Greifer (Fassgreifer, Kastengreifer, Blockgreifer,…)

Columbus McKinnon Greifer sind seit mehr als 35 Jahren für Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit bekannt und werden in verschiedenen Versionen angeboten:

  • Der Rundmaterialgreifer TRU mit einer maximalen Tragfähigkeit von 100 – 4000 kg kann Rundmaterial und Rohre mit bis zu 600 mm Durchmesser aufnehmen. Mit dem angebrachten Schutzbelag kann der Greifer auch Materialien mit empfindlichen Oberflächen aufnehmen.
  • Der Rollengreifer TR mit einer maximalen Tragfähigkeit von 200 – 3000 kg kann Rollen und Rohre mit bis zu 1050 mm Durchmesser aufnehmen. Dieser leichte Greifer kann Rollen aus Papier, Stoff oder Blech und Rohre und liegende Fässer aufnehmen, transportieren und absetzen. Die Greifschalen können bei Bedarf mit einem Schutzbelag versehen werden.
  • Der Profileisengreifer TPR mit einer maximalen Tragfähigkeit von 500 – 3000 kg ist für den Transport von Trägern bestimmt. Er verfügt über einen großen Greifbereich um das Bewegen von verschiedenen Flanschbreiten zu ermöglichen.
  • Der Blockgreifer TVB mit max. Tragfähigkeit von 250 und 500 kg ist für den Transport von Stein und Betonblöcken oder anderen Materialien mit parallelen Oberflächen geeignet. Der Greifer hat einen Schutzbelag, um einen sicheren und nicht beschädigenden Transport zu gewährleisten.
  • Der Blockgreifer mit engem Maul TBG mit einer maximalen Tragfähigkeit von 200 – 2500 eignet sich für den Transport aller Materialien mit parallelen Oberflächen, die einem doppelt so hohen Anpressdruck standhalten wie die zu hebende Last. Der TBG mit weitem Maul hat eine erhöhte Tragfähigkeit von 5000 kg.
    TBGs werden serienmäßig mit auswechselbaren Hartgummi-Profilleisten geliefert
  • Der Ballengreifer TBA mit einer maximalen Tragfähigkeit von 200 – 1000 kg kann verschiedene Arten von Ballen mit einer maximalen Breite von 1,3 m transportieren.
    Wenn der Greifer Verarbeitungswaren transportieren soll, werden die Greifarme mit weichem Material gepolstert.
  • Der Schienengreifer TCR mit max. Tragfähigkeit von 1000 – 2000 kg wird für den Transport von Schienen verwendet. Für längere Schienen müssen zwei Greifer an einer Traverse befestigt werden, um ein Durchhängen zu vermeiden.
  • Der Innengreifer TDI mit einer maximalen Tragfähigkeit von 100 – 5000 kg ist in drei Ausführungen erhältlich. Die Spannbacken sind mit optionalen Stahlbacken, Hartmangan-Backen oder Backen mit Schutzhub erhältlich. Der Greifer ist für die Handhabung von zylindrischen und rechteckigen Hohlkörpern ausgelegt.
  • Der Fassgreifer TFA mit einer Tragfähigkeit von 300 kg ist für den Transport von stehenden handelsüblichen Fässern geeignet. Die mit Schutzbelag versehenen Halbschalen des Gerätes greifen das Fass schonend und sicher am Umfang.
  • Der Fassgreifer mit Drehvorrichtung TFA D mit einer Tragfähigkeit von 300 kg ist zum Wenden und Entleeren von Fässern geeignet, dazu dient die eingebaute Kippvorrichtung.
  • Die Fassgreifer TFA 0,35/700 R und TFA 0,35/700 TR haben eine Tragfähigkeit von 350 kg. Diese Fassgreifer sind für den Transport von Stahlfässern geeignet. Fässer werden mit den Greifklauen unter ihrem Rand gefasst.
  • Die Fassrandklemme TFRK mit einer Tragfähigkeit von 500 kg fasst unter den Rand des Fasses und kann einzeln, paarweise oder mehrstrangig eingesetzt werden.
  • Die Fassklemme TFK hat eine Tragfähigkeit von 500 kg und ist ideal für die Aufnahme von dichtpalettierten Fässern.
  • Die Kastengreifer TKA werden in verschiedenen Versionen angeboten. Das Modell TKA/d hat ein einen eingebauten Kippmechanismus damit auch im hängenden Zustand entleert werden kann. Das Modell TKA/a ist außengreifend und das Modell TKA/i ist innengreifend, die Klemmen greifen unter den äußeren Rand des Kastens und heben ihn sicher hoch.
Tragfähigkeit
Das könnte Sie auch interessieren: